Alois Prinz

Was kann Literatur(haus)?

Di, 23.10.2018, 09 Uhr / Lehrerfortbildung

Genre: L-Fortbildung für AHS-Oberstufe und BHS

Veranstalter: PH Salzburg, Junges Literaturhaus

Eintritt: frei

Anmeldung unter ph-online LV-Nummer 108006SR06

Am 23. Oktober ist Aktionstag der österreichischen Literaturhäuser. Dies nimmt das Junge Literaturhaus zum Anlass, in Kooperation mit der PH zu einer Fortbildungsveranstaltung einzuladen, die ihren Blick vor allem auf die Frage richtet, was das Literaturhaus Salzburg (mit seinen Partnern) zum Literaturunterricht an AHS-Oberstufen und BHS beitragen kann:

1) Referat über Veranstaltungen, Projekte, VWA-„Materialien” und weitere Möglichkeiten des Literaturhauses Salzburg bei der Zuspielung zum Literaturunterricht an AHS und BHS

2) ca. zwei Stunden mit Alois Prinz, der über seine jahrzehntelange Erfahrung in Veranstaltungen mit Oberstufen-Schüler/innen erzählt und den Lehrer/innen geeignete Formen zeigt, um Jugendlichen Gestalt und Inhalte von Literatur nahezubringen, z.B. durch den Einsatz verschiedener Medien.

3) (Podiums)diskussion zur Lage und den Möglichkeiten der Literaturvermittlung in der OS mit Herlinde Aichner (AHS-Lehrerin, Schulbuch-Autorin), Alois Prinz (Autor), Christine Kobler-Viertlmayr (Lehrerin am Akad. Gymnasium), Matthea Dörrich (Lektorat Beltz&Gelberg: Jugend- und Sachbuch) und Wolfgang Schörkhuber (BHS-Lehrer, Schulbuch-Autor). Moderation: Peter Fuschelberger

Am Büchertisch liegen Informationen, Lehrer/innen-Begleitmaterial und ausgewählte Bücher (für Schüler/innen der Oberstufe) der Verlage Beltz&Gelberg, dtv, Hanser, Haymon, Loewe und mixtvision auf....