Ingeborg Kraschl , Ulrike Wurzer

Bilder auf Wegen des Lebens - ONLINE

Do, 18.03.2021, 19.30 Uhr

Genre: Buchpräsentationen mit Musik

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

Eintritt: € 8/6/4

Diese Veranstaltung findet ONLINE statt.

Link zur Lesung folgt in Kürze

An diesem Abend stellen zwei Salzburger Autorinnen ihre neuen Bücher vor, in denen man in gewisser Weise dem gemeinsamen Grundthema Sehnsucht begegnet, auch wenn sich Zugänge und Inhalte wesentlich unterscheiden.

Im Erzählband „Unausweichlich“ von Ingeborg Kraschl stellt die titelgebende Geschichte den 1. Teil des Buches dar. Unausweichlich erscheinen Schicksalswege, die den Menschen vorgegeben sind. Im 2. Teil des Buches sind es Erzählungen, in denen Lebenssituationen thematisiert werden, die in ihrer Dringlichkeit unausweichlich sind und kaum eine Veränderung zulassen.

In den bildreichen Fahrgeschichten von „Unterwegs mit mir“ nimmt die Autorin Ulrike Wurzer den Leser mit in ihre Beziehungswelt. Sehnsüchtig reisend erzählt die Hauptfigur während Bahn-, Bus- und Autofahrten von ihren Beziehungen zu Männern. Leben und Liebe bleiben dabei reduziert auf einzelne, schöne Augenblicke, die von negativen Gefühlen verdrängt werden.

Musik: Peter Kollowrat (Gitarre)

Ingeborg Kraschl, Autorin, Germanistin, Lehrtätigkeit an höheren Schulen, lebt in Bergheim; schreibt Lyrik und Prosa, zuletzt erschienen: „In Träume fallen Rosenblätter. Gedichte“ (2016) und „Unausweichlich. Erzählungen“ (2020).

Ulrike Wurzer, bildende Künstlerin und Autorin, lebt in Oberndorf, schreibt vorwiegend Prosa; zuletzt erschienen „Doch mein Herz ist weit von hier“ (2019) und „Unterwegs mit mir“ (2020).