Jutta Wilke

Roofer

Fr, 10.05.2019, 10.30 Uhr / LeseAbenteuer

Genre: für die 8. Schulstufe

Veranstalter: Junges Literaturhaus

Eintritt: 3 Euro

ab der 8. Schulstufe; Dauer 70 Minuten

Alice sucht nach Halt in ihrem Leben. Ihr Vater ist vor einigen Jahren gestorben, ihre Mutter bekommt ihr Leben nicht auf die Reihe und das Verhältnis zum Partner ihrer Mutter ist mehr als schwierig. Durch die Freundschaft zu Nasti, die neu in die Klasse von Alice kommt und ziemlich „anders” ist, beginnt sich das Leben von Alice zu verändern, ganz besonders, als Nasti ihr eines Tages einen Clip auf ihrem Smartphone zeigt: Ein Junge in roten Turnschuhen klettert in einem Rohbau herum, wagt sich auf einem Stahlträger weit hinaus in die Luft ... und rutscht ab!
Alice und Nasti lernen die Clique dieser sogenannten Roofer kennen. Die Roofer klettern auf die höchsten Baugerüste und Kräne der Stadt – gefährlicher Wahnsinn oder genau die Art von wilder Freiheit, die Alice fehlt? Alice und Nasti tauchen immer tiefer in diese Welt ein – bis eine Mutprobe alles infrage stellt: Darf man für die Liebe wirklich jede Grenze überschreiten?
Eine dramatische, gut geschriebene und mit vielen Themen angereicherte Geschichte, die Einblick in die Welt von (tw. sehr unterschiedlichen, in der Großstadt lebenden) Jugendlichen gibt, ohne anbiedernd zu wirken.

Jutta Wilke, die auch unter dem Pseudonym Alex Haas schreibt, ist eine mehrfach ausgezeichnete Autorin, die sich stark für die Lese- und Schreibförderung junger Menschen engagiert. Sie reist für das Junge Literaturhaus Salzburg aus Hanau an.
 
Siehe auch ihre Lesungen aus Stechmückensommer.