Katalin Jesch , Monika Pichler-Kranich

die Zeit ist rund

Mi, 29.03.2017, 19.30 Uhr

Genre: Lesungen & Musik

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

Eintritt: € 8/6/4

Katalin Jesch © privat
Monika Pichler-Kranich © Eva Kaiser

Katalin Jesch lässt die Zeit in ihren Gedichten wie Steine ins Wasser sinken und Kreise ziehen. Dabei schiebt sie die Vergangenheit mit der Gegenwart und die Wirklichkeiten übereinander.

Im neuen Roman von Monika Pichler-Kranich kehrt die Hauptfigur Lisa Tannenberg im Auftrag einer Mafiaorganisation in ihre Heimatstadt zurück. Eine Zeitreise beginnt. Die Geschichte der Stadt erwacht. Im Scheitern eines mafiosen Coups werden Parallelen zur gewalttätigen Vergangenheit der Stadt sichtbar.

Musik: Fritz Kronthaler (Querschläger)

Katalin Jesch stammt aus Ungarn, lebt in Oberndorf bei Salzburg, zuletzt erschienen: „ … bis ein neuer Ast sich streckt“ (Garamond 2015).

 Monika Pichler–Kranich lebt in Berndorf bei Salzburg. Bisherige Veröffentlichung: „Mythische Blicke. Weiblich“ (Roman; März 2016).