Erwin Einzinger , Christine Haidegger , Eberhard Haidegger , Wolfgang Richter

20 Years After: Projekt-IL-AutorInnen präsentieren

Do, 22.03.2001, 20 Uhr

Genre: Lesungen und Gespräch

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

Eintritt: 80,-/ 50,-

Mit Erwin Einzinger, Christine & Eberhard Haidegger und Wolfgang Richter. Projekt-IL – Untertitel: „Salzburgs erste Literaturzeitschrift“ – wurde in den wilden 70er-Jahren von einer Gruppe schreibwütiger Autorinnen und Autoren – noch lange vor dem Computerzeitalter – gegründet, und 1981, als es in Salzburg ein mehr als reges literarisches Leben gab, wieder eingestellt. Heute Abend lesen aus dem damaligen Redaktionsteam (das aus ca. 20 Personen bestand) stellvertretend Einzinger, Richter und die Haideggers Texte von damals und heute. In Gesprächen erinnern sie sich – und das Publikum – an den Werdegang einer Autorengruppe und ihrer gleichnamigen Literaturzeitschrift, die skurrilen künstlerischen Aktionen ebenso wie den mühseligen „händischen“ Herstellungsprozess der Zeitschrift, an die über 100 Kolleginnen und Kollegen aus dem ganzen deutschen Sprachraum, die mit ihren Texten und Illustrationen darin vertreten waren. Erwin Einzinger, geboren 1953, Autor (zuletzt „Das wilde Brot“ (Residenz Verlag) und Übersetzer mehrerer Bücher aus dem Amerikanischen, unterrichtet in Kirchdorf/Krems. Christine Haidegger lebt seit 1964 in Salzburg. Gründungsmitglied und Herausgeberin von Projekt-IL, Publikation mehrerer Bücher, Kurzgeschichten, Gedichte und Hörspiele. Zuletzt erschien: „Cajuns Cola Cadillac. American Sightseeing“ (Milena). Eberhard Haidegger, geboren 1940 in Deutenham, Eisenbahnerpensionist und Autor skurriler, fantasievoller Gedichte und Geschichten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zuletzt erschien die CD „… und dann zünden wir den Christbaum an“ (Mitschnitt der gleichnamigen jährlichen Kultlesung). Wolfgang Richter, geboren 1953, Kunstpädagoge und Kunstkritiker der SN, 1973 Gründungsmitglied der Literaturgruppe Projekt-IL, seit 1983 Lehrbeauftragter an der Universität Mozarteum, diverse Ausstellungen.