Margot Koller

Paradoxe Welten

Mo, 02.06.2008, 20 Uhr

Genre: AIGENtlich: Lyrik, Kellerlesungen

Veranstalter: erostepost, Vogl & Co

Eintritt: E 4

VA-Ort: Vogl & Co, Aignerstraße 58 Auf Einladung der Literatureinrichtung erostepost gestaltet diesmal die Salzburger Autorin Margot Koller im Beisl „Vogl & Co.“ einen Abend mit Kurztexten und Bildmaterial zum Thema „Paradoxe Welten“. Die Ingredienzien des Paradoxen:
Extremes
Gegensätzliches
Widersprüchliches
sich Verkehrendes
werden im Grundkonzept alles Seienden aufgespürt und an diesem Abend in Text & Bild vorwiegend humorvoll sichtbar gemacht.
Sinn & Unsinn

Dein Sinn
Ist mein Unsinn
Mein Unsinn
Kommt Dir in den Sinn
Dein Unsinn
Schleicht sich in meinen Sinn
Mein Sinn kommt in Deinem
Unsinn vor –
Nordpol & Südpol
Das hält sich die Waage
durch Sinn und Unsinn?< br> Das ist die Frage!

Margot Koller lebt als Autorin in Salzburg, zuletzt veröffentlichte Lyrik: „Alles fließt wie der Fluss“, additive bibliothek arovell 2004, Beiträge in Codex Musice Popularis Austriace Salzburg Band 2, Verlag Böhlau, Herbst 2008. In Vorbereitung: „1000 Tropfen Wasser“, ein „literarisches“ Sachbuch.