Barbara Keller , H.C. Tautscher
Duo Petersil

Von Zwiebeltürmen und Gemüsegärten

Do, 20.03.2003, 20 Uhr

Genre: Lesungen

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

Eintritt: € 6/ 4

Barbara Keller liest aus ihren Aufzeichnungen und Niederschriften Erhörtes und Unerhörtes. Unter anderem werden – wie so oft bei dieser Stadtschreiberin ohne Portefeuille – Salzburg-Beobachtungen gemacht, denen schriftstellerisch kaum etwas hinzuzufügen ist. Nehmen Sie teil an einer Obusfahrt, erfahren Sie aber auch, was ein Staubsauger und wer Bobby-Bär ist. Ihre Horizonterweiterung wird musikalisch umrahmt vom Duo Petersil. Im zweiten Teil des Abends stellt H.C. Tautscher ihren Roman „Zwiebeltürme und Kastanien“ vor. „Die Schritte verhallten so anonym, wie sie gekommen waren. Das Kind saß seit Stunden auf der Holztreppe und lauschte auf jeden Schritt, der sich vom Haus näherte. Vom Dach tropften die Eiszapfen dem Frühling entgegen …“ Barbara Keller befaßt sich in erster Linie mit literarischen Kurzprosa-Miniaturen, Collagen, zeitgeschichtlicher Psychogrammatik, gelegentlich auch mit Lyrik. Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitschriften, Zeitungen und im Rundfunk. Lebt in Salzburg.