Die 5A des WRG Salzburg: ?chauspiel

Di, 21.06.2016, 19.30 Uhr

Genre: Multimediale Inszenierung

Veranstalter: Junges Literaturhaus, WRG Salzburg

Eintritt: freiwillige Spende

Zuerst ein Hörspiel über inszeniertes Sprechen:
Wahrheit und Lüge liegen in der Politik nahe bei-einander. Engel und Teufel decken auf!
Danach das kurze Theaterstück „Superheldin“:
Warum fliehen viele Menschen aus der Realität in einen Tagtraum?
Schließlich drei Kurzfilme:
Aus einem harmlosen Hobby wird eine gefährliche Sucht. Leben oder Instagram? Isabella muss sich entscheiden!
In „Instagram versus Realität“ geht es um nicht vorhandenes Selbstbewusstsein, Vorurteile gegenüber anderen und schwierige Entscheidungen.
Jeder kennt sie, keiner mag sie: die Werbung. Ein satirischer Kurzfilm über die Verführung zum Konsum.

Heute Abend präsentiert die 5A des WRG Salzburg, woran sie ein Jahr lang gearbeitet hat: an ihrem Kulturprojekt mit dem Arbeitstitel „Inszenierungen“. Begleitet wurde sie von den Künstlern Christian Sattlecker, Christoph Wortberg, Stefan Sternad, Holger Faby, Walli Hochradl, den Lehrer/inne/n Andrea Haslauer, Monika Neuhofer und Franz Bergmüller sowie von Peter Fuschelberger vom Literaturhaus.