Georg Haderer , Eva Rossmann , Franz Schuh , Amaryllis Sommerer , Jason Starr , Franz Zeller

1. Krimi-Fest Salzburg

Fr, 23.10.2009, 19 Uhr

Genre: Lesungen & Musik

Veranstalter: Verein Literaturhaus

Eintritt: E 13/10 (Kombiticket für beide Abende: E 20/15)

Der zweite Krimi-Abend startet mit der Krimi-Neuentdeckung Georg Haderer und seinem Wiener Polizeimajor, der in einem skurrilen Mordfall in Kitzbühel ermittelt und dabei auf einen ehemaligen RAF- Terroristen stößt – ein pointiert-satirischer Krimi mit blutig gefärbtem Lokalkolorit à la Wolf Haas.
Nicht weniger blutig-schräg geht es beim Ö1-Journalisten Franz Zeller zu, dessen erster Roman in Salzburg angesiedelt ist und den Chefinspektor vor ein Rätsel stellt – der Leiche, die alles aufklären soll, fehlt nämlich das Herz.
Im Mira-Valensky-Krimi der bekannten Autorin Eva Rossmann – zum Österreichischen Buchliebling 2009 gewählt – stolpern die Zeitgeistjournalistin und ihre bosnische Freundin und Putzfrau Vesna wieder einmal in einen Fall: Nach einer Bombendrohung bei der Literaturgala im Wiener Rathaus fliehen Bürgermeister und Autoren in Panik – hat der internationale Terror die österreichische Hauptstadt erreicht?
Um das Thema Stalking geht es schließlich sowohl bei Amaryllis Sommerer als auch beim New Yorker Autor Jason Starr, außerdem Experte für American Football und Baseball, für Pferderennen und Glücksspiel. Und der österreichische Schriftsteller und Philosoph Franz Schuh wird seine Krimileidenschaft unter Beweis stellen ...

22.22 Uhr

DJ DANCING CRIME PARTY MIT DUNKELBUNT Musikalischer Weltreise-Mix aus Dub, Reggae, Balkan, Klezmer, Latinjazz usw.

Krimi-Buffet
Deutsche Lesung fremdsprachiger Autoren: Gerard Es