Julya Rabinowich

Dazwischen: Ich

Di, 14.01.2020, 10 Uhr / ab ca. 14 Jahren

Genre: Lesung und Diskussion

Veranstalter: Junges Literaturhaus

Eintritt: 3 Euro

Ab 8. Schulstufe

 

Vielen Flüchtlingskindern könnte es ähnlich wie der fünfzehnjährigen Protagonistin ergehen: Sie bauen Brücken zwischen ihren Familien und dem neuen Leben in der westlichen Welt. 
Nach einer beschwerlichen Flucht vor dem Krieg ist Madina in einem Land angekommen, das Sicherheit verspricht. Doch nicht allen in ihrer Familie fällt es leicht, Fuß zu fassen. Madina nimmt das Schicksal ihrer Familie in die Hand und findet in Laura eine Freundin, die für sie in der Fremde Heimat bedeutet. Mit ihrer Geschichte über Freundschaft, Migration und das Erwachsenwerden erlebten wir mit Julya Rabinowich bereits sehr eindrucksvolle Veranstaltungen.