Wolfgang Fels , Brigitte Theresa Gangli , Ingeborg Kraschl
Gudrun Achenbach-Planitzer

Farben des Frühlings

Sa, 30.05.2015, 19 Uhr

Genre: Lesungen

Veranstalter: Gesellschaft der Lyrikfreunde/Repräsentanz Salzburg

Eintritt: frei

Die Gesellschaft der Lyrikfreunde ist eine Lesergemeinschaft, die Mitglieder im gesamten deutschsprachigen Raum hat. Die Salzburger Repräsentanz gestaltet diesen Abend mit Lyrik und Kurzprosa und freut sich, die Repräsentantin der Gesellschaft der Lyrikfreunde für die Steiermark, Frau Gudrun Achenbach-Planitzer, als Gastautorin begrüßen zu können.
Musikalisch begleitet wird die Lesung von den Flötistinnen Gundl Aggermann und Susanne Rindberger.

Gudrun Achenbach-Planitzer, geboren in Hessen, lebt seit 1989 in ihrer Wahlheimat, der Steiermark; sie schreibt Prosa und Gedankenlyrik; Lesungen und Leserpreise im In- und Ausland, Veröffentlichung von 22 Gedichtbänden sowie in Anthologien und Zeitschriften.

Brigitte Theresa Gangli, geb. 1943 in München, lebt in Salzburg, schreibt Lyrik und Kurzprosa; Lesungen seit rund zwei Jahrzehnten; Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften (u.a. „SALZ“ ) und Anthologien; derzeit Lyrikband-Projekt.

Wolfgang Fels war als Allgemeinmediziner in Salzburg tätig; er widmet sich der Lyrik. Buchveröffentlichungen: u.a. „Sinnig –  Unsinniges“ (Novum-Verlag 2010), „Tagträume und Nachtgedanken“ (Pustet Verlag 2013), Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften.

Ingeborg Kraschl lebt in Bergheim bei Salzburg, schreibt Lyrik und Prosa; Veröffentlichungen in Anthologien; Bücher: „Rückkehr“ – Erzählungen, „Die Meistergeige“ – Kriminalgeschichte (Arovell 2010 und 2014).