WeGe theater

WeGe theater

Fr, 18.09.2020, 19.30 Uhr

Genre: Improvisiertes Erzähltheater

Veranstalter: Verein Literaturhaus

Eintritt: € 10/8/6

HÖRENSAGEN ist das bewährte 55-Minuten-Format von WeGe theater. Improvisiertes Erzähltheater. 6 Spieler*innen treten an, um an jedem Abend neue Figuren zu erfinden. Was es dazu braucht, sind Geschichten, jemanden, der zuhört, und Zuschauer, die sehen, wie daraus ein Spiel wird.

WeGe theater spielen seit 10 Jahren Improtheater. Sie haben ihre eigene, stillere Form des sonst oft sehr pointenfixierten Spontanspielens gefunden und arbeiten mit Vorliebe am Übergang von Erzählung zu Szene. Immer ist es eine riskante Suche nach glaubwürdigen Figuren, den sich spontan ergebenden Konstellationen und ihrer Entwicklung.

2011 hat WeGe theater seinen Erstling „hausgemacht“ in der ARGEkultur in Salzburg aufgeführt, im Jahr darauf mit dem Stück „wohin – wozu“ Reisende gezeigt und in der Saison 2014/15 die Serie „hausen“ in 10 Episoden auf die Bühne gebracht. HÖRENSAGEN wird seit 2018 gespielt, und „Das neue Stück“ wurde beim Amateurtheaterfest im Schauspielhaus 2019 vorgestellt. Jetzt gibt es das neue Format HÖRENSAGEN im Literaturhaus Salzburg.