"mosaik"-AutorInnen: studentINNENfutter 3

Di, 07.06.2016, 19.30 Uhr

Genre: Lesungen & Musik

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe, Literaturzeitschrift "mosaik"

Eintritt: € 8/6/4

ein atmen von schatten zu schatten, die nacht haftet
am rücken als hätte man darin gelegen wie in
hohem gras, und trüge sie jetzt am körper als das
gegenteil einer rüstung, als etwas, das öffnet. und
weich macht, sodass das, was war, muster in einen
schneiden kann, bevor es einen auffaltet wie einen
papiernen stern, und. man plötzlich sieht, dass man
in der mitte ein loch hat, da wo die waren, die jetzt
tot sind und durch die nacht segeln und einander
kreuzen, in schweigenden bläulichen karawanen.
(Alke Stachler)

Studentische Literatur ist…
jung? modern? avantgardistisch? unangepasst?
sie kommt von innen? stülpt das innenfutter nach außen?
ist nahrhaft und preiswert zugleich?
Ein Abend mit Esther Nowy, Andreas Neuhauser, Andreas Reichelsdorfer, Mercedes Spannagel und Alke Stachler; Musik von Waste of Ink.
Präsentiert von mosaik – Zeitschrift für Literatur und Kultur, auf Einladung der SAG, mit Unterstützung der ÖH Salzburg.

mosaik ist eine Zeitschrift für Literatur und Kultur und versteht sich als nicht-profitorientiertes Medium zur Veröffentlichung literarischer und nicht-literarischer Texte.