Grazer Autorinnen Autorenversammlung/Salzburg (GAV)

Christine Haidegger © Kutzelnig

Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz
A-5020 Salzburg
Telefon +43 662 / 439 580
Termine: Do ab 14.30 Uhr u.n.V.
gav@literaturhaus-salzburg.at

Gründung: 1987

Leitung: Christine Haidegger (Regionaldelegierte)

Aktivitäten: Förderung der Mitglieder, Leseförderung, Autoren- und Manuskriptberatung, Symposien, Workshops, Lesungen

Publikation: vereinzelt Anthologien (z. B. "Sichten und Vernichten" (1994)

Zweck: 1973 wurde die GAV als bundesweite Alternative zum Österreichischen P.E.N. Club, der zu jener Zeit  in Graz tagte, woraus sich der Name "Grazer Autorenversammlung" erklärt, gegründet. Sie hat derzeit ca. 650 Mitglieder. Siehe : www.gav.at

Seit einigen Jahren wird eine Strukturreform vorangetrieben, die eine Regionalisierung der GAV entsprechend den Bedürfnissen der Mitglieder in den Bundesländern zum Gegenstand hat.

Die GAV/Salzburg versucht durch Zusammenarbeit mit dem Wiener Büro und anderen Regionalstellen wichtige Veranstaltungen und Themen auch einem Salzburger Publikum zugänglich zu machen. Daneben soll die Tätigkeit der in Stadt und Land Salzburg lebenden Mitglieder gefördert werden. Zudem findet eine allgemeine Auseinandersetzung mit kulturpolitischen Themen statt.

Lesungsausschnitte aus: ... und dann zünden wir den Christbaum an