Mittwoch,
28.02.24
04:42

Wie ein Fisch, der fliegt

Eintritt E 3

Georg Bydlinski

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

Wie ein Fisch, der fliegt

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

„Glück ist manchmal ziemlich leise. Aber nicht immer! Manchmal ist es auch ganz schön laut.“ Bydlinski erzählt seiner 10-jährigen Tochter Emilie, er möchte ein Buch über das Glück schreiben. Sie wünscht sich bestimmte Themen, kommentiert und kritisiert, weil sie natürlich manches anders sieht als ihr Vater. In zwölf sehr unterschiedlichen Geschichten erzählt Georg Bydlinski von diesem schwer fassbaren, unvergleichlichen Lebensgefühl. Da entdeckt der bislang ängstlich-griesgrämige Herr Gump die befreiende Wirkung eines Lächelns und lernt, dass Glück eine Frage der Lebenseinstellung ist. Der fliegende Fisch Luftikus hingegen muss neue, unerforschte Wege gehen, um glücklich zu sein. Während ein kurzfristig als Schlagerstar erfolgreicher Eisenhändler im rechten Augenblick das Glück beim Schopf packt, bleibt ein selbstverliebter, geldgieriger junger Unternehmer unbelehrbar und lässt sein Lebensglück unbemerkt verloren gehen. Dauer: 55 Minuten Georg Bydlinski, geboren 1956 in Graz, lebt mit seiner Frau und seinen vier Söhnen in Mödling bei Wien. Er studierte Anglistik und Religionspädagogik und ist seit 1982 freier Schriftsteller. Für seine rund 50 Bücher wurde der Autor mit vielen Preisen ausgezeichnet, u.a. Österreichischer Staatspreis für Kinderlyrik (2001), Literaturförderungspreis des Landes Niederösterreich, Kinderbuchpreise der Stadt Wien und des Landes Steiermark. Büchertisch: Kelten Buchhandlung Hallein