Mittwoch,
28.02.24
10:06

Touch the Flame

Eintritt E 3,--

Zoran Drvenkar

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe, Verein Literaturhaus

Touch the Flame

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe, Verein Literaturhaus

‚Wahrscheinlich bin ich einer von den Schriftstellern, die so sehr für das Schreiben brennen, daß sie eines Tages mit einem lauten Knall in der Atmosphäre verschwinden werden.‘ (Zoran Drvenkar) Touch the flame – der Titel stammt aus einem Song von U2 – ist die Geschichte vom vierzehnjährigen Lukas, der seinen Vater seit sieben Jahren nicht mehr gesehen hat und mit dem er nun eine ganze Woche verbringen soll. In dieser Zeit lernt Lukas, nicht nur immer zu seiner Freude, seine Familie väterlicherseits näher kennen. Mit ‚action‘ geschrieben, ist das Buch in der 8. Schulstufe gut zu rezipieren. Die CD ‚The Joshua Tree‘ von U2 wäre eine mögliche Ergänzung zur Lektüre. Schwieriger zu lesen, in Dramaturgie und Handlung jedoch noch stärker, ist das jüngste Buch von Zoran Drvenkar, Cengiz & Locke. Die beiden Titelhelden sind in der gleichen Clique. Um eine Mutprobe zu bestehen, schießt Cengiz mit einer Maschinenpistole auf Mitglieder einer anderen, der ‚Jugo‘-Clique, womit es zum Konflikt zwischen den beiden Banden kommt. Der Autor wird aus beiden Büchern lesen und im Anschluß mit den Jugendlichen über die Inhalte diskutieren. Zoran Drvenkar, geboren 1967 in Kroatien, kam mit drei Jahren nach Berlin. Seit 1989 ist er freier Schriftsteller und wurde für seine Romane, Gedichte und Theaterstücke mehrfach (z.B. mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 1999) ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Der Autor lebt heute in Potsdam. Zoran Drvenkar liest bereits am Mittwoch, dem 24. November, um 09.30 und 11.00 Uhr in der Stadtbibliothek Hallein. Veranstalter: Salzburger Autorengruppe, Verein Literaturhaus