Freitag,
15.03.24
19:30

Schiff aus Stein

Eintritt € 14/12/10

Veranstalter: Verein Literaturhaus
Veranstaltungsort: Literaturhaus

Schiff aus Stein

Veranstalter: Verein Literaturhaus
Veranstaltungsort: Literaturhaus

Kartenvorverkauf

Zwei Monate vor seinem 70. Geburtstag erscheint das neue Buch von Karl-Markus Gauß: „Schiff aus Stein“ (Zsolnay, 2024). In Lesung und Gespräch mit Literaturhaus-Leiter Tomas Friedmann stellt der Schriftsteller sein Buch erstmals öffentlich vor.

Miniaturen von unterwegs, die Momente des Glücks beschwören und das Staunen lehren. Orte, an denen sich Wundersames ereignet, und Träume, die ins Leben wirken. Karl-Markus Gauß erzählt von der „Kunstesserin“ in einer Wiener Trattoria, von einem Friedhof im Osten Europas, der letzten Zigarette seines Vaters, der „Schönheit hässlicher Städte“: Stets sieht er die Zusammenhänge im unmerklichen Detail und zeigt das Leben in der Schwebe zwischen Wirklichkeit und Traum. In suggestiver Sprache fasst Gauß die Themen, mit denen er berühmt wurde, auf überraschende und ganz neue Weise. „So gelangt man bald hierhin, bald dorthin, auf einer Reise ohne Ankunftszeit, in eine Stimmung, die nahelegt, man könne die Stunden mit nichts Besserem verbringen.“ (FAZ)

Karl-Markus Gauß, geb. 1954 in Salzburg, wo er als Autor und Kritiker lebt. Seine Bücher sind in viele Sprachen übersetzt und ausgezeichnet, z.B. mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung (2022). Zuletzt erschien sein Journal „Die Jahreszeiten der Ewigkeit“ (2022).