Sonntag,
26.05.24
02:27

Neun nackte Nilpferd-Damen

Eintritt 5

Gerda Anger-Schmidt

Veranstalter: Verein Literaturhaus

Neun nackte Nilpferd-Damen

Veranstalter: Verein Literaturhaus

Dauer: 50 Minuten ‚Aller Unsinn macht Spaß‘ ist – wenn auch nicht immer – das Motto der österreichischen Autorin Gerda Anger-Schmidt, die es wie keine zweite versteht, gemeinsam mit ihrem Sohn Martin Anger den Kindern die Lust am Fabulieren und Lesen zu vermitteln. Ihr ‚Nilpferddamen‘-Buch wurde 2004 für den Deutschen Jugend-Literaturpreis nominiert und mit dem österreichischen Ehrenpreis der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Die angesehene deutsche Zeitschrift ‚Die Zeit‘ schreibt: ‚Hier sind gute Nachrichten für die Buchstabenbastler des Landes: Die ‚Neun nackten Nilpferddamen‘ sind erschienen in Bild und wild, als Wort vor Ort, komplett von A bis Z, jedem Buchstaben ein Kapitel, ein feines Unsinnskompendium für alle. Die Anhänger von Verfallstheorien werden damit leben müssen: Kinder sind immer noch Sprachschöpfer, Klangzauberer, Buchstabenbastler. Denn sie sind Spieler. Sind Künstler. Kinder brauchen Hexen, die klecksen, Schrauben, die stauben, Ahnen, die mahnen. Und die beiden Autorinnen (und Illustratorinnen, Anm. des Verlags!) haben fast nicht anderes getan, als sich darauf zu verlassen.‘