Samstag,
22.06.24
12:13

Liest Mira Lobe

Eintritt € 3

Heinz Janisch

Veranstalter: Verein Literaturhaus

Liest Mira Lobe

Veranstalter: Verein Literaturhaus

„Das kleine Ich bin Ich“ und andere wunderbare Geschichten: Valerie sitzt auf der Schaukel und reist – mit einem Luftzug – in fremde Länder, auf dem Apfelbaum draußen im Garten sitzt plötzlich eine ganz und gar ungewöhnliche Großmutter, ein kleines Wesen macht sich auf die Suche nach sich selbst und kommt zur schönen Überzeugung: Das kleine Ich bin ich. In den Büchern von Mira Lobe sind das Vertraute und das Fremde gleichermaßen spannend, kann hinter jeder Ecke eine Überraschung warten, darf man sich über das Gewohnte freuen – und über das Ungewöhnliche staunen. Heinz Janisch hat Texte aus seinen Lieblingsbüchern von Mira Lobe ausgewählt – beginnend mit seinem ersten Kinderbuch „Bärli Hupf“ über „Die Omama im Apfelbaum“ und „Das kleine Ich bin ich“ bis zu Gedichten aus dem legendären „Sprachbastelbuch“… Eine Reise durch die Buch-Welt Mira Lobes – mit persönlichen Erinnerungen an Gespräche und Begegnungen mit Mira Lobe. Heinz Janisch, geboren 1960 im südlichen Burgenland, Studium der Germanistik und Publizistik an der Universität Wien, journalistische Praxis, Lektoratstätigkeit für den Verlag Jungbrunnen, ab 1984 aktive Mitgestaltung der neugegründeten Sendung „Menschenbilder“; Sendungen für das Junior Radio Wien und vieles mehr; Übersetzer, schreibt Kurzprosa, Kinderbücher; viele Auszeichnungen, zuletzt der österreichische Kinder- und Jugendliteraturpreis.