Montag,
20.05.24
23:55

Ernst A. Ecker: König und Narr

Eintritt öS 50,-/35,-

Veranstalter: Literaturhaus

Ernst A. Ecker: König und Narr

Veranstalter: Literaturhaus

Ein musikalisch-poetisches Verwandlungsspiel, gespielt von Michael Widmer (Theater aus dem Koffer) Dauer: ca. 45 Minuten Ein Drache, heißt es, bringt Unglück oder Glück. Dieser Drache aber brachte alles durcheinander! Mitten im Fest, als alle schon auf des Königs Geburtstagstorte warteten – kam plötzlich ein Orkan auf. Des Königs Krone flog davon – auch die Narrenkappe segelte durch die Lüfte. Nun standen da zwei komische Gestalten – ganz oben ohne! Das Volk war verwirrt: Wer ist der König? Wer der Narr? Der Schauspieler wird mehrere Rollen gleichzeitig darstellen. Die Rollenwechsel geschehen offen. Das Stück wird mit wenigen Requisieten verwirklicht, sodaß viel Raum für die Phantasie des Publikums zur imaginären Ausgestaltung des Geschehens verbleibt. Erzählung, Lieder und Spiel in den Rollen König, Narr, Ratsraben, Volk, Schreckschirm und Drache treiben die Geschichte voran. Dabei kommen auch Puppen unterschiedlichster Machart zum Einsatz. Zur Begleitung der Lieder werden auch Instrumente gespielt und unterstreichen so manche Turbulenz.