Sonntag,
26.05.24
02:42

Die Spur des Schneeleoparden

Eintritt 3

Veranstalter: Verein Literaturhaus, Buchklub der Jugend

Die Spur des Schneeleoparden

Veranstalter: Verein Literaturhaus, Buchklub der Jugend

Diese Veranstaltung empfehlen wir für die 7. Schulstufe und weisen auf den fächerübergreifenden Aspekt Literatur (Bericht)/ Naturwissenschaften/Ökologie hin. Um für ‚Die Spur des Schneeleoparden‘ zu recherchieren, hat Robert Klement selbst an einer Expedition in die Bergwelt Nepals teilgenommen (und dabei einige Abenteuer erlebt.) Skrupellose Wilderer bzw. deren noch gewissenlosere Auftraggeber haben den Schneeleoparden (der 1972 erstmals fotografiert werden konnte) hart an den Rand der Ausrottung gedrängt. Im Buch schließt sich die in Ich-Form erzählende Caro(line) einer wissenschaftlichen Expedition an, die den Bestand der Leoparden erhebt bzw. ihr Lebensumfeld erforscht. Bis die ersten Abenteuer beginnen, die spannend erzählt werden, vermittelt Klement viele Fakten und versucht, die Lebensumstände der einheimischen Bevölkerung im krisengeschüttelten Nepal so objektiv und fair wie möglich darzustellen. Zur Lesung mit dem Autor haben wir auch den Zoologen Dr. Leopold Slotta-Bachmayr eingeladen, der den Schüler/inn/en Wissenswertes über den Schneeleoparden erzählen wird. Robert Klement, geboren 1949 in St. Pölten, wo er auch heute noch lebt. Nach der Matura besuchte er die Pädagogische Akademie in Krems und absolvierte dort die Ausbildung zum Hauptschullehrer in Deutsch und Geschichte. Neben seiner beruflichen Tätigkeit begann er, Reportagen für Zeitungen zu schreiben und arbeitete als freier Mitarbeiter für den ORF. Seit 1986 schreibt er Jugendbücher wie z.B. ‚Durch den Fluß‘ (Jungbrunnen,1987), ‚Die Kinder von Leninakan‘ (Jugend & Volk, 1994), ‚7 Tage im Februar‘ (Jungbrunnen, 1998) u.v.m. Leopold Slotta-Bachmayr, 1965 in Wels geboren, Studium der Zoologie, lebt mit seiner Familie, drei Hunden, zwei Katzen und zwei Meerschweinchen in der Stadt Salzburg. Während seiner Arbeit im Salzburger Zoo hat er Kontakt zu Ökohimal bekommen, einer Salzburger Entwicklungshilfeorganisation, die die Patenschaft für die Schneeleoparden übernommen hat.