Montag,
18.03.24
19:30

Anlässe, Fragen und Träume

Eintritt € 10/8

Veranstalter: GAV Salzburg
Veranstaltungsort: Literaturhaus

Anlässe, Fragen und Träume

Veranstalter: GAV Salzburg
Veranstaltungsort: Literaturhaus

In vielen unterschiedlichen Wirkungsbereichen hat sich Brita Steinwendtner innerhalb der literarischen Welt einen Namen gemacht: als Schriftstellerin, ORF-Mitarbeiterin für Hörfunk und Fernsehen, Lehrbeauftragte an diversen Universitäten und von 1990 bis 2012 als Intendantin der Rauriser Literaturtage. Neben ihren Romanen, Erzählungen, Gedichten sowie den Bänden über Dichterlandschaften hat sie eine Fülle von Essays und kürzeren Texten geschrieben, die erstmals in einer Auswahl im vorliegenden Band „Anlässe, Fragen und Träume“ nachzulesen sind. In ihren sehr persönlichen Zugängen zu Autorinnen und Autoren, zu Büchern und unserem Umgang mit Zeitgeschichte zeigt sie, auch in den Erinnerungen an ihre Kindheit, voll Wärme, Kenntnis und Respekt, wie sehr Literatur in allen ihren Facetten ein Abbild des Lebens ist, das unsere Hoffnungen und Enttäuschungen, unser Scheitern und unser Glück widerspiegelt.

„Anlässe, Fragen und Träume“ erscheint als Band 5 der Reihe tandem : essay, in der bislang Christoph Janacs, Ludwig Laher, Renate Welsh und Dietrich Rall beachtenswerte Essaysammlungen vorgelegt haben.

Brita Steinwendtner geb. 1942 in Wels, Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Wien und Paris. Lebt in Salzburg. Werke u.a.: „Du Engel Du Teufel. Emmy Haesele und Alfred Kubin“ (Roman, Haymon 2009), „Gesicht im blinden Spiegel“ (Roman, Otto Müller Verlag 2020), „An den Gestaden des Wortes. Dichterlandschaften“ (Otto Müller Verlag 2022).