Mittwoch,
10.01.24
19:00

AMANTI. Spiele der Liebe

Eintritt frei

Veranstalter: Verein Literaturhaus
Veranstaltungsort: Literaturhaus

AMANTI. Spiele der Liebe

Veranstalter: Verein Literaturhaus
Veranstaltungsort: Literaturhaus

Dieter Huber gilt nicht nur als Pionier computergenerierter Bilder, in seinen interdisziplinären Arbeiten, Büchern, Konzepten und Projekten ist er auch Verfechter einer Kunst mit gesellschaftlich relevantem Inhalt. Im Werk „AMANTI. Spiele der Liebe“ (Kerber Verlag, 2022) ordnet der Künstler subjektiv Bilder und Texte zur zweibändigen Liebes-Anthologie GELIEBTE und LIEBENDE – und beschäftigt sich mit der Sprache der Liebe. Dies ist Thema der Literaturhaus-Ausstellung.

Jahrelang hat Dieter Huber Texte über Zeit und Ort hinweg aus den Bereichen Philosophie, Poesie, Kultur, Soziologie, Kunst, Religion und Oper sowie aus Liebesbriefen und Songtexten gesammelt – und schließlich auf die Zahl 366 reduziert: für jeden Tag des Jahres plus 1 (bzw. für Schaltjahre wie 2024). Den ausgewählten Texten stellt der Künstler im Buch eigene Bilder gegenüber; diese Bezugnahmen zu früheren Werkzyklen und visuellen Zitate aus der Kunstgeschichte vervollkommnen seine Spielarten der Liebe, die zur Auseinandersetzung und Freude einladen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 10 bis 17 Uhr und bei Abendveranstaltungen (bei Vormittagsveranstaltungen eingeschränkter Besuch)