Freitag,
28.06.24
18:30

alle Jahre Sommerfest: erostepost & mosaik

Eintritt € 12/10/8 inkl. Zeitschriften

Veranstalter: erostepost, mosaik
Veranstaltungsort: Literaturhaus

alle Jahre Sommerfest: erostepost & mosaik

Veranstalter: erostepost, mosaik
Veranstaltungsort: Literaturhaus

Herzlich willkommen am H.-C. Artmann Platz! Freunde, Mitglieder und solche, die es noch werden wollen, finden sich bei gutem Wetter am späten Nachmittag vor dem Literaturhaus ein. Wir lesen, hören, plaudern im Sommer bevorzugt unter freiem Himmel. Lesen werden diese vier Autor:innen:

Lisa-Viktoria Niederberger, *1988, arbeitet als Autorin und Kulturwissenschafterin in Linz. Soeben ist das wundervolle Kindersachbuch „Helle Sterne, dunkle Nacht“ von ihr erschienen. Derzeit arbeitet sie an einem Romanprojekt und hält eine Lehrveranstaltung zum Thema „Schreiben für Künstler*innen“ an der Kunstuniversität Linz. https://lisaviktorianiederberger.at/

Alke Stachler, *1984, lebt in Augsburg, arbeitet neben dem Schreiben als Lektorin und leitet Schreibwerkstätten. Bisher erschienen die Gedichtbände „dünner ort“ und „geliebtes biest“ in der edition mosaik. Sie wurde mit dem Preis der Literaturstiftung Bayern, dem Kunstförderpreis der Stadt Augsburg, einem Arbeitsstipendium des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst sowie dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet.

mosaik: will Räume schaffen, um den Literatur- und Kunstdiskurs zu hinterfragen und neue Zugänge zu ermöglichen. Infos -> www.mosaikzeitschrift.at

Johannes Witek, *1981, lebt in Salzburg. Veröffentlichungen in einigen Zeitschriften und Büchern. Letzte Einzelveröffentlichung: „Salzburg Flood“. Gedichte. Walheim: container press, 2019.

Roland Steiner, *1971, Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Italianistik in Wien, Siena und Rom. Veröffentlichungen in Buchform, Literaturzeitschriften, online und im Radio. Dozent an der FH St. Pölten, Chefredakteur SUMO.

Wir laden ein, in den druckwarmen Zeitschriften zu stöbern und Literatur, die uns begeistert, über unsere Köpfe und in die Welt hinaus zu tragen. Musikalisch werden wir von lebhaften Kompositionen in die Nacht begleitet.

Das DUO VENGA sind Michael Brandl (an der Gitarre und Sabine Linecker (Gesang). Mit Marcel Chytra am Schlagzeug spielen sie originelle Arrangements aus Jazzstandarts und Gipsyswing, lassen Spielfreude und Poesie ins Blut übergehen.