Arno Geiger

Das glückliche Geheimnis

Fr, 03.02.2023, 19.30 Uhr

Genre: Lesung & Gespräch

Veranstalter: Verein Literaturhaus

Eintritt: € 12/10/8

© Heribert Corn

AUSVERKAUFT

Einer, der vom Leben der Menschen erzählen will, tut gut daran, auf diesem Gebiet selbst gründliche Kenntnis zu erwerben. Um diese Spezialkenntnis hat Arno Geiger sich bemüht. Und davon berichtet er in seinem sehr persönlichen neuen Buch „Das glückliche Geheimnis“ (Hanser Verlag, 2023). Der bekannte österreichische Autor liest und spricht mit Literaturhaus-Leiter Tomas Friedmann.

Frühmorgens bricht ein junger Mann mit dem Fahrrad in die Straßen der Stadt auf. Was er dort tut, bleibt sein Geheimnis. Zerschunden und müde kehrt er zurück. Und oft ist er glücklich. Jahrzehntelang hat Arno Geiger ein Doppelleben geführt. Jetzt erzählt er davon, pointiert, auch voller Witz und mit großer Offenheit. Wie er Dinge tat, die andere unterlassen. Wie gewunden, schmerzhaft und überraschend Lebenswege sein können, auch der Weg zur großen Liebe. Wie er als Schriftsteller gegen eine Mauer rannte, bevor der Erfolg kam. Und von der wachsenden Sorge um die Eltern. Ein großes Buch voller Lebens- und Straßenerfahrung, voller Menschenkenntnis, Liebe und Trauer.

Arno Geiger, geb. 1968 in Bregenz, lebt in Wien und Wolfurt/Vorarlberg. Zuletzt erschienen der Roman „Unter der Drachenwand“ (2018) und das Buch „Der Hahnenschrei. Drei Reden“ (2019). Zahlreiche Auszeichnungen: z.B. Deutscher Buchpreis 2005, Hölderlin-Preis 2011, Joseph-Breitbach-Preis 2018, Bremer Literaturpreis 2019.