Michael Roher

Schräge Vögel

Do, 30.03.2023, n.V. / VS Wörth, VS Rauris, MS Rauris

Genre: Lesung ab 1. bis 6. Schulstufe

Veranstalter: Junges Literaturhaus, Rauriser Literaturtage, Leseland Salzburg

Eintritt: frei

Schräge Vögel (für die Volksschule)
Was haben Kanaris, Senfgurken und Hühner gemeinsam? Na, dass sie sprechen können! Blödsinn, meint ihr? Nicht, wenn es sich dabei um Figuren aus Michael Rohers Kinderbüchern handelt. Die vergnüglichen Geschichten rund um den Nymphensittich Hubert, die abenteuerlustige Lupinie Anneliese Meltzer (auch "Frosch" genannt) oder das Trio aus Oma, Huhn und Kümmelfritz leben vor allem von ihren verrückten Figuren, liebenswerten Charakteren, skurriler Situationskomik und dem humorvollen Erzählton.

Tintenblaue Kreise (für die MS)
Biene Sabine trinkt „Zahnpastasaft", spielt Mühle mit dem alten Jockel und träumt davon, einmal Tätowiererin zu werden. Doch dann wird Biene überraschend mit dem Thema Tod und der Frage, wie es
danach weitergehen könnte, konfrontiert. Auf ihrer Suche nach Antworten entpuppt sich ausgerechnet
Phillip, der Außenseiter der Klasse, als zentrale Schlüsselfigur …

Michael Roher, geb. 1980, verbrachte seine Kindheit im Mattiswald, in Phantasien und auf Taka Tuka. Gelegentlich auch in Krems an der Donau, wo er mit Leidenschaft Lego-Burgen baute oder mit seiner Schwester draußen im Hof eine Runde Gummihupfen spielte. Heute unterrichtet Michael Roher Zirkuskünste in einem Kinder und Jugendzirkus in Wien und arbeitet seit 2010 als Autor und Illustrator von (vorwiegend)
Kinderbüchern. Seine Arbeiten wurden bereits mit vielen Preisen ausgezeichnet (u.a. Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, Outstanding Artist Award, Christine-Nöstlinger- Preis) und in mehrere Sprachen übersetzt. Michael Roher lebt mit seinen beiden Kindern und seiner Partnerin in Baden bei Wien.