Schreiben ist leben

Mi, 03.11.2021, 19.30 Uhr

Genre: Präsentation von INNSALZ

Veranstalter: SAG, Verlag Innsalz

Eintritt: € 10/8/6

Kartenreservierung

INNSALZ ist der Imprint-Verlag des Ehepaars Christine und Heiner Gann vom Aumayer Druck & Verlag im oberösterreichischen Munderfing. Verlegerischer Leiter und Lektor ist seit Jahrzehnten Wolfgang Maxlmoser, verantwortlich für mehrere hundert Editionen in den Bereichen Belletristik, Sach- und Kinderbücher.

Musikalisch umrahmt von Sepp Kili (Blasinstrumente), wird ein repräsentativer Querschnitt aus dem aktuellen Programm geboten: Hans von Holt liest aus dem Roman „Mein Name sei Sisyphos“, Markus J. Hirsch aus „Katatonie“ und Elisabeth Mauracher präsentiert das von ihr gemalte und geschriebene Bilderbuch „Was willst du? Was will ich?“. Des Weiteren lesen Christa Stierl aus ihren Erzählungen „Stimmen“ und Bernd Rosenkranz aus „Die Öffnung der Zeit“.