Michael Roher , Elisabeth Steinkellner

Wort und Bild im Zusammenspiel

Di, 23.11.2021, 14 Uhr / Lehrerfortbildung

Genre: Lehrer*innen-Fortbildung

Veranstalter: Junges Literaturhaus, Pädagogische Hochschule

Eintritt: frei; Anmeldung über ph-online VA-Nr. 157651SM09

Um 14 Uhr startet die traditionelle PH-Fortbildungsveranstaltung „LeseAbenteuer”, geleitet von
Maria Sturm-Stoppacher mit allerlei Anregungen zum Leseunterricht: Praktische Arbeit mit Kinder- und Jugendliteratur, Aktuelles für den Leseunterricht und Informationen zu Programm und Projekten des Jungen Literaturhauses durch Peter Fuschelberger.

Ab 15.30 Uhr werden Elisabeth Steinkellner und Michael Roher ihre Bücher präsentieren, von ihren Veranstaltungserfahrungen berichten und auf die Fragen der Teilnehmer*innen eingehen.

Nicht egal! Das ist auch für den vielfach preisgekrönten österreichischen Künstler Michael Roher der Ausgangspunkt seiner in farbstarken Bildern und Collagen erzählten Geschichte, die zum Nachdenken anregen und natürlich zur Eigen­initiative motivieren will.
 Institut für Jugendliteratur

Elisabeth Steinkellner und Michael Roher arbeiten einzeln wie miteinander in kreativer (Kon-)genialität. An dieser Stelle ihr gesamtes Werk anzuführen, spränge den Rahmen, genannt sei das im Frühjahr 2021 erschienene „Esther & Salomon”, ein wunderbares Gesamtkunstwerk und weiterer Höhepunkt des künstlerischen Miteinanders von Elisabeth und Michael.
Auch die vielen Preise und Auszeichnungen, die die beiden bereits entgegennehmen durften, lassen sich nicht auflisten. Herausgenommen aus der Vielzahl seien die jüngsten: Für „Papierklavier” hat Elisabeth Steinkellner 2020 den November-LUCHS bekommen und sie wurde heuer für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.