, Angelica Bäumer , Inge Deutschkron , Anne Frank
Britta Bayer / Esther Filges / Alexandra Krismer / Silvia Bengesser

Untergetaucht

Mo, 13.10.1997, 20 Uhr

Genre: Schauspielerlesungen

Veranstalter: Salzburger Landestheater/ Literaturhaus

Eintritt: 80,-/ 50,-

Drei jüdische Mädchen – 12, 13 und 21 Jahre alt – entziehen sich gemeinsam mit ihren Familien in letzter Minute der Verfolgung durch die Nazi-Schergen: Sie wechseln die Identität, leben in Verstecken, tauchen unter. Ihr Ziel war, den Holocaust zu überleben. Anne Frank gelang es nicht … An diesem Abend lesen die Schauspielerinnen Britta Bayer, Esther Filges und Alexandra Krismer vom Salzburger Landestheater aus autobiografischen Texten von Angelica Bäumer (Salzburg), Anne Frank (Amsterdam) und Inge Deutschkron (Berlin). Außerdem hören Sie vom Tonband die Stimme von Hanne Rohrer – ebenfalls vom Landestheater –, die aus „Das Hohelied“ vorträgt. Idee und Gestaltung des Programms: Silvia Bengesser. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Anne Frank-Ausstellung (Max Gandolph-Bibliothek, Salzburg, 2. bis 30. Oktober) statt. „Judengesetz folgte auf Judengesetz, und unsere Freiheit wurde sehr beschränkt. Juden müssen einen Judenstern tragen; Juden müssen ihre Fahrräder abgeben; Juden dürfen nicht mit der Straßenbahn fahren; Juden dürfen nicht mit einem Auto fahren, auch nicht mit einem privaten; Juden dürfen nur von 3 – 5 Uhr einkaufen; Juden dürfen nur zu einem jüdischen Friseur; Juden dürfen zwischen 8 Uhr abends und 6 Uhr morgens nicht auf die Straße (…).“