Inge Glaser , Ingeborg Kraschl , Lotte Riedlsperger

Drei glatt - drei verkehrt

Di, 25.02.2020, 19.30 Uhr

Genre: Lesungen / Buchpräsentationen mit Musik

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

Eintritt: € 8/6/4

© Fotostudio August

Glatt und verkehrt: Strickmuster – Lebensmuster – Schreibmuster – Verstrickungen.
Glatt wird verkehrt, verkehrt wird glatt. Traum wird Leben, Leben wird Traum.
Was ist glatt, was verkehrt? - Drei Frauen versuchen, genau das literarisch zu beleuchten.

Von einer Autorin, deren geflügeltes Dichterross abhanden gekommen ist und die auf kuriose Weise versucht, wieder in die literarische Spur zu finden, handelt der Text, den Inge Glaser aus ihrem neu erschienenen Buch „Kamingeschichten“ liest. Aus ihrem Buch „Schelmenreime“ gibt sie einen Limerickreigen zum Besten.

Ingeborg Kraschl liest aus ihrem neuen Erzählband (erscheint 2020). Hier werden Lebensentwürfe in Frage gestellt, andere mögliche gesucht, dabei trifft eine Person immer wieder auf ihr Alter Ego. Oder es werden menschliche Situationen thematisiert, die in ihrer Dringlichkeit kaum eine Veränderung zulassen.

Lotte Riedlsperger liest drei Erzählungen aus ihrem neuen Erzähl- und Lyrikband „stadt.land.dorf“ (arovell 2019). Diese Texte zwischen Traum und Wirklichkeit fragen: Wo kommen wir her, was sind unsere Wurzeln, und was hat uns geprägt?

Musik: Claudia Böckel (Violine), Heinz Kraschl (Viola)