Kurt Wölfflin

Ein Sack voller Lügen

Do, 15.05.1997, 10.30 & 15 Uhr

Genre: Das Buch zum Film (9 bis 12 Jahre)

Veranstalter: Literaturhaus

Eintritt: 40,-

Daß die drei beim Schulausflug abhauen, – na ja. Daß gerade sie beim Schlagerspiel Casino-Salzburg gegen Rapid interviewt werden, ist toll. Daß die drei aber einem Verbrecher in die Hände fallen und die Nacht mit Gespenstern verbringen müssen, das hätten sie nicht gedacht. Der Salzburger Kinder- und Jugendbuchautor Kurt Wölfflin liest aus seinem – etwas anderen – Buch zum Film „Ein (Ruck)Sack voller Lügen“, ein Buch mit vielen spannenden Abenteuern für Kinder von 9 bis 12 Jahren. Anmeldung für Schulklassen für die Vormittags-Lesung um 10.30 Uhr (Unkostenbeitrag: 20 Schilling) und für die allgemein zugängliche Nachmittags-Lesung um 15 Uhr (Unkostenbeitrag: 40 Schilling) im Literaturhaus unter der Telefonnumer 422410. Kurt Wölfflin, geboren 1934 in Wien, verbrachte seine Kindheit in Holland und Österreich und maturierte am Realgymnasium in Salzburg. Nach ersten literarischen Erfolgen bei den „Österreichischen Kulturwochen“ schrieb der Autor Gedichte, die in Anthologien und im Rundfunk veröffentlicht wurden, Kurzgeschichten sowie Kinderbücher, die in humorvoller Weise Zeitkritik üben. 1976 und 1982 erhielt er den Rauriser Förderpreis. Zahlreiche Lesungen im In- und Ausland. Kurt Wölfflin lebt mit seiner Familie in Anthering bei Salzburg.