Vom Erzählen der Bilder

Do, 27.06.2019, 10.30 Uhr / ab ca. 14 Jahren

Genre: Beredte Bilder und Filmpräsentation

Veranstalter: Junges Literaturhaus, Musisches Gymnasium

Eintritt: frei

Das Junge Literaturhaus hat mit der Lehrerin Ulrike Ramsauer und 18 Schüler*innen aus 7. Klassen im Modul „Literatur und Film” über mehrere Monate ein Kurzfilmprojekt durchgeführt. Von den ersten Ideen zur gemeinsamen Auswahl eines Plots, dem Ausbau dieses Handlungskerns zu einem kleinen Szenario unter der professionellen Leitung des Kölner Drehbuchautors Christoph Wortberg bis zur Umsetzung in einen Kurzfilm konnten die Schüler*innen aktiv Erfahrungen in praktischer Filmarbeit machen. Bei den Dreharbeiten und am Schneidetisch wurden sie von Filmemacher Stefan Sternad bestens betreut.

Weitere 15 Schüler*innen (ebenfalls aus den 7. Klassen) haben sich unter der Leitung der Lehrerin Luka Leben ein Jahr lang intensiv mit der Liebesbeziehung zwischen Wort und Bild befasst. Dass diese Beziehung fruchtbar ist, zeigen die Ergebnisse der Auseinandersetzung mit visuellem Erzählen und beredten Bildern, die im vergangenen halben Jahr geschaffen wurden!

Beide Projekte werden an diesem Vormittag ab 10.30 Uhr präsentiert, mit künstlerischen Programmpunkten ebenso wie mit kurzen Erfahrungsberichten.