Ella, Bella und das Spaghettihaus

Fr, 17.05.2019, 18 Uhr / Wohnquartier Gneis, Santnergasse 51A

Genre: Lesungen aus der Werkstatt

Veranstalter: Junges Literaturhaus, Verein talenteraum

Eintritt: frei

Das Junge Literaturhaus hat zum dritten Mal in Kooperation mit dem Elternverein talenteraum Nachmittage für Kinder mit besonderem Talent und Motivation für das kreative (literarische) Schreiben durchgeführt. Unter der Begleitung der deutschen Autor/innen Christoph Wortberg, Beate Dölling und Jutta Wilke schrieben die Jugendlichen im Literaturhaus Texte, die Anlass zu heller Freude geben. Die Schreibenden übten sich in allen Gattungen, schrieben einzeln und im Kollektiv und ließen keine Zweifel aufkommen, weder an der Ernsthaftigkeit ihres Tuns noch an der Lust am künstlerischen Schaffen.

Ausgewählte Gustostückerl aus ihren Texten präsentieren Maximilian Flachberger, Lotta Fränzel, Julia Gruber, Johanna Hollaus, Viviana Janisch, Marlene Lettner, Franziska Payr, Rosa Stiglmayr, Izabel Thayer und Sophia Tortorella am Freitag, dem 17. Mai, um 18 Uhr im Wohnquartier Freiraum Gneis in der Santnergasse 51A statt.