Alois Prinz

Die Lebensgeschichte des Franz Kafka

Fr, 08.03.2019, 14.30 Uhr / ab ca. 14 Jahren

Genre: Werkstattgespräch (ab 10. Schulstufe)

Veranstalter: Junges Literaturhaus

Eintritt: 3 Euro

Dauer: ca. 100 Minuten

Schon mehrmals begeisterte Alois Prinz im Literaturhaus Salzburg Jugendliche mit seiner Art des Vortrags und der Miteinbindung seines jungen Publikums. „Alois Prinz ist mit seiner Biografie über Franz Kafka etwas Großartiges gelungen. Die aus den Tagebüchern Kafkas und von anderen Zeitzeugen gewonnenen Ein- und Ansichten belegen anschaulich, dass für Kafka das Schreiben stets aufs Neue wie eine Geburt ist.“ (Büchernachlese)
 

Alois Prinz wurde 1958 in Wurmannsquick, Niederbayern geboren. Er studierte in München Germanistik, Politologie, Philosophie und Kommunikationswissenschaften und absolvierte parallel dazu eine journalistische Ausbildung. Bis 1994 arbeitete er als freier Journalist und verfasste wissenschaftliche Texte. Sein schriftstellerischer Schwerpunkt liegt auf Biographien für Jugendliche und Erwachsene. Er wurde für seine Werke bereits mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und 2017 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.