Josef Haslinger , Margit Schreiner

45 Jahre Grazer Autorinnen Autorenversammlung

Sa, 24.11.2018, 19.30 Uhr

Genre: Lesungen und Gespräch

Veranstalter: GAV/Salzburg

Eintritt: € 13/10

Josef Haslinger ©ORF
Margit Schreiner ©P. Marchart

Christine Haidegger wird kurz über die GAV sprechen, und anschließend wird Josef Haslinger dem Salzburger Publikum eine wahre Premiere  bieten: Er liest aus seinem gerade fertiggestellten und noch nicht aufgeführten Theaterstück „Die Rennerprobe“. Es handelt von einer Gruppe entlassener Schauspieler, die nach Jahren in anderen Berufen wieder zusammenfinden, um ein von den Sozialdemokraten in Auftrag gegebenes Stück über „Karl Renner“ zu proben.


Margit Schreiner liest aus ihrem Roman „Kein Platz mehr“ (Schöffling & Co), und wie gewohnt verschont sie niemanden, ob Messie oder Schriftsteller, alle haben zu viel „Zeug“ und zu wenig Platz. Mit viel schwarzem Humor schreibt sie über die Fülle, die uns täglich umgibt, berichtet über Müllentsorgung in Italien oder Platzmangel in Japan. Und wer glaubt, dass da nur noch die Flucht in den Himalaya bleibt, der irrt: Es gibt keinen Platz mehr.


Anschließend aber Prosecco.