Walpurgis Schwarzlmüller

Vedische Philosophie als Kulturerbe der Menschheit

Do, 15.11.2018, 20 Uhr

Genre: Vortrag

Veranstalter: erostepost

Eintritt: freiwillige Spende

Der Veda bezeichnet eine anfänglich mündlich überlieferte, später verschriftlichte Sammlung religiöser Texte im Hinduismus; in Indien wird der Begriff mit der Bedeutung „Wissen“ verwendet und bezieht sich nicht nur auf die Tradition der vedischen Gesänge, sondern generell auf das religiöse und weltliche Wissen; 2008 wurde der Veda von der UNESCO in die „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen“ – aber was ist Veda wirklich? Was hat die vermeintlich fernöstliche Philosophie mit unserem Leben zu tun? Wie kann diese in die Praxis umgesetzt werden? 


Walpurgis Schwarzlmüller aus Salzburg beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem internationalen Studium der vedischen Wissenschaften in Theorie und Praxis und bietet einen faszinierenden Einblick auch in Ayur-Veda und andere vedische Wissenszweige; ihr Vortrag findet im Rahmen der „Langen Nacht der Philosophie“ statt.