Arne Rautenberg

Rotkäppchen fliegt Rakete

Do, 23.05.2019, 08.45 Uhr / LeseRüssel

Genre: Gedichte-Performance ab 3. VS

Veranstalter: Junges Literaturhaus, Literaturfest Salzburg

Eintritt: frei

Witzig und informativ führt Arne Rautenberg in die Welt seiner Gedichte ein. Denn Gedichte machen Spaß! Sie können sich reimen oder auch nicht, sie können zum Lachen reizen und zum Nachdenken anregen. Zusätzlich zur Lesung erzählt Arne Rautenberg die Ent­stehungsgeschichten hinter den Gedichten und erleichtert so den poetischen Zugang zur wunderbaren Form des Gedichts. Natürlich darf mitgemacht werden! Stets geht es ihm darum, über die Sprache etwas Neues zu ent­decken, sich überraschen zu lassen und ins Staunen zu geraten – Achtung: Jetzt auch mit Gruselgedichten! 

Arne Rautenberg, geboren 1967 in Kiel, studierte Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Volkskunde. Seit 2000 lebt er als freier Schriftsteller und Künstler in seiner Geburtsstadt. Viele seiner Gedichte sind in Schulbücher aufgenommen worden. 2013 verlieh ihm die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel die Liliencron-Dozentur für Lyrik. 2016 erhielt Arne Rautenberg mit dem Josef-Guggenmos-Preis den ersten Preis für Kinderlyrik, der je in Deutschland vergeben wurde. 2017 wurde er in die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gewählt.

 

Beim Literaturfest Salzburg liest er u. a. aus den Bänden „Rotkäppchen fliegt Rakete“ (2017), „Unterm Bett liegt ein Skelett. Gruselgedichte für mutige Kinder" (2016) und „Montag ist Mützenfalschrumtag" (2014).