Susa Hämmerle

Das Korallentor

Do, 15.11.2018, 10.30 Uhr / LeseAbenteuer

Genre: Abenteuergeschichte (für 5. Schulstufe)

Veranstalter: Junges Literaturhaus

Eintritt: 3 Euro

Die Hauptfigur, die fast die ganze Geschichte lang „Niemand” genannt wird, lebt auf einer Insel, die als Niemandort bezeichnet wird, weil dort nur Wesen namens Niemand leben. Diese Insel, von scharfgezackten Korallenriffen umgeben, hat lediglich an einer Stelle einen Durchlass, wo wiederum eine gefährliche Brandung tost. Doch genau da muss Niemand durch, um endlich von der Insel fliehen zu können. Aus dem anfangs isolierten Niemand, der sich nur um sich selbst gekümmert und für sich allein gelebt hat, entwickelt sich im Laufe seiner Reise immer mehr ein soziales Wesen, das sich mit anderen verbunden fühlt und schließlich sogar bereit ist, für andere sein Leben zu riskieren. Aus einem „Niemand“ wird ein „Jemand“, der sich am Ende seinen Namen verdient hat.

Das Korallentor ist eine Geschichte über eine Suche nach sich selbst und die Begegnung mit anderen. Die surrealen Landschaften und Handlungen erzeugen eine fantastische Traumwelt, welche die jungen Leserinnen und Leser zum Nachdenken und Philosophieren anregt. Eine überaus spannende und empfehlenswerte Lektüre, die nicht nur junge Leser in ihren Bann zu ziehen vermag.
Andreas Markt-Huter, Tiroler Bildungsservice