Tobias Elsässer

Wie ich einmal fast berühmt wurde

Fr, 05.10.2018, 12 Uhr / SchreibReisen - LeseWelten

Genre: ab der 8. Schulstufe

Veranstalter: Junges Literaturhaus

Eintritt: 3 Euro

Wie ich fast berühmt wurde (8. Schulstufe):

Erik kommt aus einer kleinen Stadt und macht eine Lehre bei einem Versicherungsunternehmen. Doch das ist nicht sein Lebensglück! Er spielt mit seinem Bruder in einer Band und singt. Eines Tages bekommt er überraschend das Angebot, in eine Boygroup einzusteigen, mit der er später durch Deutschland tourt.  Das autobiografisch gefärbte Buch – Tobias Elsäßer war  in den 90er Jahren Sänger einer Boygroup – gibt einen schelmisch-kritischen Einblick ins Showgeschäft.

„Eigentlich ging es mir darum, eine spannende aber nicht lehrreiche Geschichte über den großen Traum vom Berühmtsein zu erzählen. Einen Traum, der dank unzähliger Castingshows durch die Köpfe von Millionen mehr oder minder begabter Menschen spukt." Tobias Elsäßer

Tobias Elsäßer wurde 1973 in Stuttgart geboren, wo er auch heute lebt. Er ist Autor, Sänger und Songwriter. Nach einer Gesangsausbildung und Erfolgen in der Musikbranche begann er als Redakteur und Moderator für das Fernsehen zu arbeiten. Zeitgleich war er Dozent für Popgesang in Stuttgart. 2004 hatte er sein Debüt als Autor mit dem Roman„Die Boygroup”. Seitdem veröffentlichte er weitere, erfolgreiche Jugend- und Kinderromane. Er arbeitet außerdem als Dozent und leitet Workshops für Kinder und Jugendliche. Seine Lesungen umrahmt das Allroundtalent mit eigenen Liedern. Tobias Elsässer wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.