Yasmin Hafedh aka Yasmo , Markus Köhle , Mieze Medusa , Xaver Wienerroithner aka Ksafa

Slam, Oida! 15 Jahre Poetry Slam in Österreich

Do, 01.02.2018, 19.30

Genre: Slam-Präsentation der Anthologie

Veranstalter: Verein Literaturhaus

Eintritt: € 10/8/6

Seit über 15 Jahren wird in Österreich geslammt. Markus Köhle und Mieze Medusa waren von Anfang an dabei und präsentieren in „Slam, Oida!“ (Lektora Verlag, 2017) insgesamt 42 Slamtexte, die einen Einblick in die Vielseitigkeit und Lebendigkeit dieser Szene geben.

Die Slamszene steht mit ihren performativen Elementen zwischen Literatur, Theater, Rap und Kabarett. Spoken Word, als idealtypische neue literarische Gattung mit hohem Mündlichkeitsanteil, ist die innovative Seite der Slam Poetry. Hier werden mündliche Traditionen aufgegriffen und – stark rhythmisiert – neue popkulturelle Einflüsse verdichtet.

Neben Mieze Medusa und Markus Köhle stellen zwei weitere Vertreter*innen der österreichischen Slam-Szene aktuelle Texte vor. Freuen Sie sich auf Yasmin Hafedh aka Yasmo und auf den Salzburger Slammer Xaver Wienerroither aka Ksafa!

Ksafa tritt seit 2013 regelmäßig auf deutschsprachigen Bühnen auf. Er versteht sich auf Spoken Word Poetry mit Hintersinn und Wortwitz. Das ist mal musikalisch, mal appellativ und oft unberechenbar. 2015 wurde er österreichichscher U20-Vizemeister und erreichte das Finale der österreichischen Slam-Meisterschaften. 2016 gewann er den U20-Ö-Slam.

Yasin Hafedh aka Yasmo ist eine der erfolgreichsten Slam-Poetinnen Österreichs. Mit dem Projekt „Yasmo & Klangkantine“ hat sie 2017 ein vielbeachtetes Rapalbum veröffentlicht. Sie hat in Düsseldorf 2009 als erste Österreicherin bei der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaft den Meistertitel in der Kategorie U20 geholt, 2013 als erste Frau den Titel der österreichischen Meisterin erlangt.

Markus Köhle & Mieze Medusa sind Mama und Papa Slam. Sie veranstalten Poetry Slams in ganz Österreich und treten international mit ihren Texten auf. Zusätzlich zu den Slamaktivitäten veröffentlichen sie Romane und Erzählbände und erarbeiten Veranstaltungsformate, die über Poetry Slam hinausgehen. So organisiert und kuratiert Markus Köhle das Innsbrucker Prosa-Festival und moderiert in der Alten Schmiede Wien. Sein aktueller Roman „Jammern auf hohem Niveau“ ist 2017 im Sonderzahl Verlag erschienen. Slamtexte von Mieze Medusa und Markus Köhle sind in „Alles außer grau – Texte to go“ (Milena Verlag, 2016) erschienen.