Karin Betz

Tango fatal

Fr, 27.10.2017, 19.30

Genre: Literarische Performance, ab 21 Uhr milonga

Veranstalter: prolit

Eintritt: € 10/8/6

© Simone Sesterhenn

„Der Tango macht mit uns, was er will, treibt uns herum und auseinander und dann wieder zusammen.“ (Jorge Luis Borges)

„Auf die viel gestellte Frage nach dem Sinn des Lebens ist meine Antwort: Tango“ (M.A. Numminen)

Mehr als Musik, mehr als Bewegung, mehr als Philosophie und mehr als Passion, vereint der argentinische Tango all diese Momente zu einem unergründlichen Amalgam. Immer wieder haben auch Autor*innen sich auseinandergesetzt mit der kaum beschreibbaren Faszination, die der Tango – seit 2009 zum Weltkulturerbe erklärt – weltweit auslöst.

In ihrem Lesungsprogramm „Tango fatal“ verwebt die Herausgeberin Karin Betz die Erzählungen aus dem gleichnamigen Band mit der Geschichte des Tanzes und seiner Erscheinungsformen, berühmter Sänger, Tänzer und Orte. Begleitet von Musik und Bildern, reisen wir literarisch mit Witz, Melancholie und in perfekter Haltung von Helsinki über Zürich, Berlin und New York bis nach Buenos Aires.

Ab 21 Uhr: milonga mit Karin Betz als DJ