Generalversammlung des Trägervereins Salzburger Literaturhaus Eizenbergerhof

Do, 22.06.2017, 17.30 Uhr

Genre: Mitgliederversammlung 2017 mit Wahl

Veranstalter: Verein Literaturhaus

Eintritt: frei

Mehr als 500 Freunde und Förderer unterstützen jedes Jahr die Aktivitäten des Literaturhauses durch ihre Mitgliedschaft im Verein „Salzburger Literaturhaus Eizenbergerhof“. Bei ihnen bedanken wir uns mit einer besonderen Veranstaltung im Anschluss an die jährliche Mitgliederversammlung mit Terézia Mora. Hier geht es zur Veranstaltung: >>>

Eröffnet wurde das Literaturhaus im Herbst 1991 – als Teil einer stadteigenen GesmbH, seit deren Auflösung ist die größte Literatur-Institution Salzburgs unabhängig. 1994 wurde der Trägerverein von Autoren, Verlegern, Buchhändlern, Bibliothekaren und Literaturvermittlern in der 1. Mitgliederversammlung durch das Wort des Dichters H.C. Artmann aus der Taufe gehoben: „Wir gründen den Verein und machen, was wir wollen!“ Artmann saß dann auch als „Propaganda-Minister“ im ersten Vereinsvorstand, dessen Vorsitz Josef Donnenberg führte. Von ihm übernahm Karl Müller das Amt – und 2010 folgte Norbert Wolf (alle drei waren bzw. sind Germanisten und  Professoren an der Universität Salzburg). Außerdem gehören dem Vorstand aktuell Christine Haidegger, Manfred Koch, Christina Repolust und Klaus Seufer-Wasserthal an.