Franziska Krug , Mercedes Spannagel

Best of ¡lesen lassen!

Mo, 15.05.2017, 19.30 Uhr

Genre: Lesungen & Musik

Veranstalter: erostepost

Eintritt: € 8/6/4

Franziska Krug © Ursula Lindenbauer
Mercedes Spannagel © privat

Im traditionellen Frühjahrsfinale des Preislesens kommen diesmal die beiden Erstplatzierten der März-Vorrunde ausführlich zu Wort: Mercedes Spannagel konnte das Publikum damals ebenso überzeugen wie Franziska Krug.

Die Musik zu den Texten kommt von Oliver Morelli, auch bekannt als „Johnny Cash von Salzburg!“ Ob solo oder mit seiner Band „Wanted Men“, er begeistert sein Publikum von Salzburg bis Bayern seit Jahren mit viel Authentizität und Leidenschaft – und natürlich mit seiner Baritonstimme!

Franziska Krug, geboren 1985 in Zwickau im sächsischen Deutschland, begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2015 in Salzburg, in diesem Jahr häuften sich Teilnahmen bei Wettbewerben und Performances, die wiederum ihren – von Kindheit an heimlich vorhandenen – Schreibdrang erhöhten. Ihr erstes Buch „Abrissfunken“ erschien 2016, das zweite im Jahr darauf. Derzeit übt sie sich in Prosa und Kurzgeschichten.

Mercedes Spannagel, geboren 1995 in Wien, Studentin eben dort; Teilnahme an Schreibwerkstätten der Literaturwerkstatt Graz und der Schreibenden Schüler e.V. Berlin, Stipendiatin des Literaturlabors Wolfenbüttel 2015; Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften, u.a. in Mosaik, Bella triste, Jenny. In diesem Frühjahr wurde ihr der Rauriser Förderungspreis 2017 zugesprochen.