Eberhard Haidegger , Fritz Popp

Wir und die Bayern

Do, 20.10.2016, 19.30 Uhr

Genre: Satirische Lesungen

Veranstalter: Grazer Autorinnen Autorenversammlung/Salzburg; mit Büchertisch

Eintritt: € 8/6/4

Das Jahr 2016 steht ganz im Zeichen der 200-jährigen Zugehörigkeit Salzburgs zu Österreich. In wirtschaftlich denkbar schlechten Zeiten von einem Tag auf den anderen von Bayern getrennt – das fordert ein Jahr Jubiläumsfeiern!

Die – natürlich nicht nur – von der Weihnachtskultlesung „ ...und dann zünden wir den Christbaum an“ bekannten Salzburger Schriftsteller (beide übrigens natürlich aus Oberösterreich) haben sich für diesen Abend so ihre eigenen Gedanken gemacht.

Bier und Brezen sind diesseits und jenseits der Grenze gleich beliebt, manche österreichischen Lebensmittel sind in Bayern günstiger zu haben und der kleine Grenzverkehr mit Auto, Bus oder Fahrrad staut sich gerne, da hat es die S-Bahn leichter. Vorbei die Schmuggelzeiten, als man sich nicht nur billigere Waren, sondern auch Thomas Bernhards in Österreich verbotenes Buch „Holzfällen“ 1984 in Bayern besorgen musste. ...

Lassen Sie sich von diesen neuen Texten mitnehmen, schauen Sie über die Grenze und entdecken Sie vielleicht ganz neue Facetten unserer bayerischen Nachbarn.