Andrea Karimé

Ausflug ins Leseland

Fr, 20.03.2015, 10.15 Uhr / VS St. Martin bei Lofer

Genre: Lesung

Veranstalter: Junges Literaturhaus, LeseLand Salzburg

Die Eßlinger Tageszeitung schreibt: „Andrea Karimé zaubert meisterhaft mit Worten. Sie ist nicht nur eine wunderbare Schriftstellerin, sondern darüber hinaus auch eine begnadete Geschichtenerzählerin, wie sie bei ihren Lesungen immer wieder unter Beweis stellt.” Ob das nun die Geschichte vom Schafe hütenden Onkel Mustafa ist, den Mina bei ihrem Besuch im Libanon kennenlernt und der sie fasziniert mit seiner geheimnisvollen, liebenswerten Art, oder die von Mu, der viel lieber in den Himmel schaut, anstatt seinen Brüdern bei der Arbeit zu helfen, oder jene vom grauen Jungen, der endlich Glück hat, weil er Huma, die Neue in der Klasse, als Freundin gewinnt, die Autorin erreicht das Herz und die Phantasie von Kindern jeden Alters.
 
Andrea Karimé, 1963 geboren, studierte Musik- und Kunst­erziehung und arbeitete an einer Grundschule in Leverkusen. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin und Geschichtenerzählerin in Köln. Für ihre Bücher erhielt sie schon mehrere Preise, u.a. den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis.

Auf Einladung des Jungen Literaturhauses und der Initiative LeseLand Salzburg besucht die charismatische Geschichtenerzählerin mehrere Volksschulen im Bundesland.