Wolfgang Haupt , Markus Hittmeir

Menschen

Di, 30.09.2014, 20 Uhr

Genre: Lesungen

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

Eintritt: € 8/6/4

Karten reservieren

„Wen kennen Sie denn wirklich? Sich selbst?“

Ein Abend, der in die Abgründe unseres Daseins entführt, Biografien, die in die Tiefe der Seele blicken lassen. Es geht um Menschen, Schicksale und deren Entstehung. Motiv, Tat, Konsequenz, Ursache und Wirkung.
Eine unverblümte Analyse, ein kalter Splitter, ein Spiegel ins Ich. Ein Moment, der uns aufschrecken lässt, uns mitreißt und hoffentlich wieder freilässt.

Wolfgang Haupt lebt und arbeitet in Salzburg. Auf seinem Weg von der Sprachwissenschaft über Kommunikationswissenschaft und Anglistik bis hin zur Informatik hat sich der Blick auf und vor allem in die Menschen als spannendster Antrieb erwiesen.  „Der algerische Hirte“ ist sein erster Roman, erschienen 2014 bei Midnight by Ullstein.

Markus Hittmeir, geboren 1991 in Vöcklabruck, aufgewachsen in Weyregg am Attersee. Studium der Mathematik und Philosophie. 2012 erschien der Briefwechsel „Bessarius und Molle“ im Arovell Verlag, 2014 die philosophische Abhandlung „Wir sind berechenbar“ in der Edition Neue Wege.