Rosmarie Thüminger

Fidan, langer Weg in eine neue Zukunft

Mo, 04.12.2000, 11 Uhr

Genre: Lesung für Menschen ab 12

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe

Eintritt: Regiebeitrag: öS 50,-

Fidan, ein zwölfjähriges kurdisches Mädchen lebt mit ihrer Familie in Österreich. Die Eltern möchten später in die Türkei zurück und erwarten von ihren Kindern, daß sie sich an die Regeln der islamischen Tradition halten. Die täglichen Vorurteile und die Intoleranz vieler Menschen (Inländer und Ausländer) werden zur Sprache gebracht. Die Situation spitzt sich zu, als die sechzehnjährige Tochter einen jungen Tiroler kennenlernt. “'Vorurteile haben dort die größte Chancen, wo man einander zu wenig kennt.' Dieser Erkenntnis einer Lehrerin Fidans trägt die einfühlsam und spannend erzählte Alltagsgeschichte von Rosmarie Thüminger wirksam Rechnung - von solchen Büchern kann es gerade heutzutage nicht genug geben.” (Ulrich Karger, carpe librum) Rosmarie Thüminger lebt mit ihrer Familie in Innsbruck und ist Mutter von drei - jetzt erwachsenen - Kindern. Sie veröffentlicht seit 1972, vorerst nur für Erwachsene; zum Schreiben für Kinder kam sie durch einen Wettbewerb gegen Rollenklischees. Heute ist Rosmarie Thüminger eine anerkannte, mehrfach ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchautorin.