Rudolf Habringer , Eberhard Haidegger , Fritz Popp
Helmuth Gubi, Thomas Meusburger

... und dann zünden wir den Christbaum an

Fr, 12.12.2008, 20 Uhr

Genre: Kultlesung

Veranstalter: Grazer Autorinnen Autorenversammlung/Salzburg

Eintritt: 13/10

Im neunzehnten Jahr ihres Bestehens werden die „Christbaumzündler“ Rudi Habringer, Eberhard Haidegger und Fritz Popp wie immer mit neuen satirischen Texten zum jährlich wiederkommenden Konsumrauschfest ihre pointierten Seitenhiebe auf Weihnachtskatastrophen und Weihnachtswahnsinn im Allgemeinen und im Besonderen vorstellen. Die special guests dieser beiden Abende sind heuer wieder Helmuth Gubi (Saxophon) und Thomas Meusburger (Gitarre). Dieses „Duo Infernal“ ist den Salzburgerinnen und Salzburgern ja aus verschiedensten Formationen bekannt. Ihre spektakuläre Christmas-Begleitmusik wird herzerwärmend wie der Weihnachtspunsch Textüberleitungen bauen, vor denen sich der eine oder andere Christbaum zitternd entnadelt. Zwei fröhliche Abende, glitzernd wie Lametta und gemütlich-gefährlich, wie unsere Stammgäste wissen. Die Autoren und Musiker der beiden schrägen Weihnachtsabende: Rudolf Habringer, geboren 1960 in Desselbrunn/OÖ, studierte Germanistik und Theologie in Salzburg. 1990/91 war er Linzer Geschichtenschreiber, er erhielt mehrere Literaturpreise. Lebt als freier Schriftsteller in Walding bei Linz. Zuletzt erschien „Island-Passion“ (Roman, 2008). Eberhard Haidegger, geboren 1940 in Deutenham, OÖ, schreibt skurrile Märchen, Satiren, Gedichte und Kurzprosa für Kinder und Erwachsene. Zahlreiche Literaturwerkstätten für Kinder, Veröffentlichungen in Anthologien, ORF und Zeitschriften, CD „Best of“ (2003). Fritz Popp, geboren 1957 in Vöcklabruck, OÖ, studierte Germanistik, lebt als BHS-Lehrer und Autor in Salzburg. Mehrere Erzählbände und Romane, zuletzt erschien „Der Himmel an dem ich wohne“ (Weihnachtstexte, 2008) Helmuth Gubi, Musik- und Geschichtelehrer am BORG Straßwalchen, spielt mit verschiedenen Gruppen wie Trio Infernal, Saxodrom, Summerhill Dixie. Auftritte mit dem Mozarteumorchester, im Landestheater, beim Salzburger Straßentheater. Thomas Meusburger, geb. in Salzburg, Studium am Mozarteum, Live- Tätigkeit in diversen Salzburger Bands, Fernseh- und Rundfunkauftritte für ORF und SWF, Landestheater Salzburg. 1990–93 in Los Angeles. 1991 Abschluss des G.I.T. am Musicians Institute in Hollywood.