Barbara Frischmuth
Barbara Stasta

Literaturfahrt nach Altaussee

Sa, 04.06.2005, 9 Uhr

Genre: Literaturfahrt

Veranstalter: Salzburger Literaturforum Leselampe

Eintritt: 85

Die Fahrt auf den Spuren von DichterInnen führt ins Ausseerland, in dem seit dem 19. Jahrhundert viele KünstlerInnen und SchriftstellerInnen ihre Sommerfrische verbringen oder überhaupt ihren Wohnsitz haben. Ziel der Fahrt ist Altaussee, wo u.a. Hugo von Hofmannsthal seine Sommerfrische verbrachte, Friedrich Torberg gerne weilte und Jakob Wassermann mit Marta Karlweis einige Jahre in der Andrian-Villa wohnte, Barbara Frischmuth geboren ist und heute wieder lebt, die am Sonntag auch lesen wird. An diesem Wochenende wird mit einem Symposium das Literaturmuseum neu eröffnet. Reisebegleiterin ist Barbara Stasta, gebürtige Altausseerin, Literaturwissenschafterin und Kennerin der Literaturszene des Steirischen Salzkammerguts. Anmeldung: Literaturforum Leselampe Strubergasse 23 5020 Salzburg e-mail: leselampe@literaturhaus-salzburg.at Termin: Samstag, 4. Juni bis Sonntag, 5. Juni 9 Uhr Abfahrt Literaturhaus Salzburg, Busfahrt, Übernachtung mit Frühstück, Eintritt, Vorträge, Lesung