Martin W. Ebner , Christoph Radaelli

Martin W. Ebner, Christoph Radaelli

Di, 14.12.2004, 20 Uhr

Genre: Lesung der Preisträger

Veranstalter: Erostepost

Eintritt: E 6

Seit 7 Jahren gibt es jeweils im Frühjahr und im Herbst zwei Veranstaltungen der Literaturbewegung erostepost mit dem Titel 'readers' round table'. Seit 7 Jahren lesen zweimal jährlich je zwei PreisträgerInnen, welche bei den round tables ermittelt werden, im Literaturhaus. 'Ich stecke meine Zunge in die volle Flasche und spüre, wie mir das süße Getränk entgegenläuft und ich es nicht mehr schlucken kann. Ich kippe die Flasche hoch, ganz hoch. Und lasse zu, dass mir das Getränk an Mundwinkeln und Kinn runterläuft. Mein Kleid ist ganz nass und überhaupt sehe ich jetzt aus.' (aus: Wasser im Gesicht) martin w. ebner aka kuratorium, geboren 1975 in salzburg, nach kurzen umwegen ausbildung zum hauptschullehrer. davor und währenddessen wege künstlichen und künstlerischen ausdrucks entdeckt. jetzt an einer schule für verhaltensauffällige. schreibt prosatexte über den alltag. 'Wenn ich die Augen zukneife, ist MTV die interessantere Buntwäsche. Der Rhythmus der schleudernden Maschinen legt den passenden Soundteppich. Das hohe Surren der Dreiundzwanziger - Jennifers Decken. Sicher heißt sie nicht so, aber der Name passt ihr. Auch Nathalie. Oder Verena. Obwohl mir Jennifer besser gefiele.' (Auszug) Christoph Radaelli, geboren 1976 in Salzburg, Lehramt für Bildnerische Erziehung an Hauptschulen, derzeit Pädagoge in einer Kinderbetreuungseinrichtung in Salzburg. Illustriert u.a. pädagogische Arbeitsbehelfe mit Cartoons und Karikaturen; gelegentliche Versuche, auch schreibend zu gestalten. Veranstalter: erostepost